Der Fachbereich Arbeit Wirtschaft Technik

Der Fachbereich AWT

AWT SparfuchsDer Fachbereich AWT gliedert sich in die Bereiche Wirtschaft, Hauswirtschaft und Technik.
Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule können im Hauptschulzweig ab Klasse 8 zwischen Hauswirtschaft und Technik wählen. Das Fach Wirtschaft ist für alle verbindlich und soll  den Schülern erste Einblicke  in die Arbeitswelt geben.
Damit  die Schülerinnen und Schüler auch einen praktischen Bezug zur Arbeitswelt bekommen, bietet die Schule Betriebserkundungen und Praktika an.

weiter lesen: Der Fachbereich AWT

Hauswirtschaft – nur Kochen und Backen???

HauswirtschaftLiest man auf der Stundentafel unserer Schule das Fach „Hauswirtschaft“, denken die meisten gleich und nur an Kochen und Backen. Dabei ist das Fach viel umfangreicher und hat schon so manchen Schüler die immer wiederkehrende Frage stellen lassen: „Warum muss ich das lernen?“
 

  • Lebensmittelskandale, Fehlernährung in der Bevölkerung, Verschuldungen privater Haushalt zeigen die Aktualität und Komplexität dieses Faches.
  • Schauen wir uns die vorgegebenen Inhalte dieses Faches doch einmal genauer an. Es geht um den „privaten Haushalt“, der mit seinen sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aufgaben ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft ist.

weiter lesen: Hauswirtschaft – nur Kochen und Backen???

Technik

Das Fach Technik bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten sich praktisch zu erproben und technische Kenntnisse und Fähigkeiten zu entwicklen. "Das Fach Technik vermittelt den Schülerinnen und Schülern Erkenntnisse über Hilfsmittel zur Gestaltung und Umgestaltung der gegebenen Lebenswelt und bietet Raum zur Übung und Anwendung der
entsprechenden Mittel. Das geschieht in den Handlungsbereichen „Arbeiten und Produzieren“, Energie und Technik“, „Information und Kommunikation“ und „Natur und Technik“.

Handlungsbereich 1: Arbeiten und Produzieren (Technik und Technisches Handeln)

  • Sicheres Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen
  • Planen, Konstruieren und Herstellen
  • Technisches Zeichnen

Handlungsbereich 2: Energie und Technik (Technische Systeme des Energieumsatzes)

weiter lesen: Technik

Wirtschaft

Formal wird das Unterrichtsfach Wirtschaft durch das niedersächsische Schulgesetz §2 „Bildungsauftrag der Schule“ legitimiert, denn unter anderem sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden,

„sich im Berufsleben zu behaupten und das soziale Leben verantwortlich mitzugestalten“  (NschG §2, Abs. 1).

 

Demnach sollte klar sein, dass die Berufsorientierung zwar ein wesentliches Element des Faches Wirtschaft ist, aber ebenso zum Aufgabengebiet der gesamten Schule gehört (siehe Erlass „Berufsorientierung an allgemein bildenden Schulen“).

Die Schülerinnen und Schüler werden auf ihr zukünftiges Berufsleben vorbereitet, welches einen großen Teil ihres individuellen Lebensweges einnehmen wird. Bei der Planung bzw. Ausgestaltung werden die persönlichen Voraussetzungen des Einzelnen thematisiert.

weiter lesen: Wirtschaft

Unterricht in Profilen (9&10R)

Profil I: Wirtschaft & Wirtschaft Praxis (Schülerfirma)

  • 2 Stunden Wirtschaft Theorie
  • (kaufmännisches Rechnen, Buchführung)

Profil 2: Technik

  • 4 Stunden Technik
  • Kooperation mit Firma Schubs (Hameln)
  •  

Profil 3: Gesundheit und Soziales & Hauswirtschaft

  • 4 Stunden zu den Bereichen
  • Sozialpädagogik
  • Gesundheit und Pflege
  • Ernährung und Hauswirtschaft

Profil 4: zweite Fremdsprache

 

  • 4 Stunden Französisch


Am Ende des 8. Schuljahres wählen die Schülerinnen und Schüler ihr Profil für 2 Jahre. Die Schülerinnen und Schüler werden nach einem festen Lehrplan unterrichtet. Ein späterer Wechsel in ein anderes Profil ist nicht mehr möglich.

Die ersten Schritte auf dem Weg in das Berufsleben – Praktikumsmesse 2014

Am 12. und 13. Juni 2014 fand die diesjährige Praktikumsmesse an der KGS Salzhemmendorf statt.

Die Schülerinnen und Schüler der neunten Realschul- und achten Hauptschulklassen sollten ihr im Mai absolviertes Praktikum noch einmal Revue passieren lassen und aufbereiten.

Aufgeteilt in verschiedene Bereiche von Sicherheit & Schutz über Bildung & Erziehung bis hin zu Pflege & Medizin, untergebracht in verschiedenen Räumen des ersten Obergeschosses, hatten die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag zunächst Zeit, sich Gedanken um eine ansprechende Vorstellung ihres Berufs zu machen und diese in einer Präsentation umzusetzen. Hierzu wurden Plakate erstellt, Stellwände gestaltet, Präsentationen erarbeitet und Mitmachaktionen überlegt. In den entprechenden Räumen und auf dem Flur des ersten Stocks konnte den ganzen Vormittag über reges Treiben beobachtet werden. Alle waren konzentriert bei der Arbeit und bemüht, sich mit ihrem eigenen Stand von den anderen abzuheben.

Der Freitag stand dann ganz im Zeichen der Präsentationen... 

weiter lesen: Die ersten Schritte auf dem Weg in das Berufsleben – Praktikumsmesse 2014

Schülerpreis für Unternehmergeist geht an die KGS

altAm 18.11.2009 fand in Wiesbaden ein NFTE-Bundesevent statt. Bei dieser Veranstaltungen bewarben sich 3500 Schüler bundesweit, die 10 besten wurden ausgewählt, unter anderem auch Eileen K. aus 10Rb. Eileen ist die einzige Schülerin aus Niedersachsen, die so weit gekommen ist.

 

weiter lesen: Schülerpreis für Unternehmergeist geht an die KGS

Unterkategorien

Kontakt AWT

Frau Niemeyer
Frau Niemeyer
Fachbereichsleitung AWT
Schule am Kanstein Lauensteiner Weg 24
Salzhemmendorf, 31020
05153 - 80 76 15
Fax: 05153 – 8076 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sgk.kgs-salzhemmendorf.de
vCard

AWT

Betriebspraktikum

Betriebspraktikum

Aufgabe und Ziel des Betriebspraktikums ist es, Schülerinnen und Schüler eigene Erfahrungen in der Arbeitswelt zu e